Busch 51656, Robur LO 1801 A Freiwillige Feuerwehr FFW, 1968, / H0

Busch 51656, Robur LO 1801 A Freiwillige Feuerwehr FFW, 1968, / H0

24,99 €
-8 %

22,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Busch 51656, Robur LO 1801 A Freiwillige Feuerwehr FFW, 1968, / H0



  • Das Prinzip, einen LKW kostengünstig zu einem Löschfahrzeug umzurüsten, hatte sich zu der Zeit bewährt, als die Möglichkeiten der Beschaffung an Material sehr eingeschränkt waren. Somit entstand aus einer Notlösung eine vollständige Serie an Löschfahrzeugen. Im Feuerlöschgerätewerk Görlitz wurden neue Konzepte ausgearbeitet, um die Löschfahrzeuge noch effektiver für die technische Hilfeleistung und den Löschangriff zu bestücken. Diese Fahrzeuge sollten für jede Art von Einsatz so flexibel wie möglich anwendbar sein. Somit entstand eine neue Generation der Löschfahrzeuge in Gemischtbauweise auf LKW-Basis, die ab 1968 Bestandteil der Feuerwachen und Betriebsfeuerwehren der Republik waren.



  • Gute Fahreigenschaften im Gelände, Watfähigkeit und Steigfähigkeit waren Bestandteil und Mindestanforderungen, um auch in sehr unwegsamem Gelände einsetzbar sein zu können. Da es sich ursprünglich bei der Allradvariante um Militärfahrzeuge handelt, sind die typischen Merkmale wie Dachluke über dem Beifahrersitz (Gruppenführer), wasserdichte Scheinwerfer und die aufstellbare Frontscheibe des Fahrers vorhanden.
    Ab 1968 begann für die Feuerwehr die Serienfertigung der Löschfahrzeuge LF8-TS8-STA im VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz auf allradgetriebene Fahrgestelle des Typs Robur 1801 A. Unser Modell entspricht einem typischen LF8 der FFW (Freiwilligen Feuerwehr) in der DDR.
  • H0/ 1:87


  • Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren wegen Erstickungsgefahr durch Kleinteile! Detailiertes Modell für Sammler ab 14 Jahren