Busch 210008903, Berliner Roller/Schwalbe, Blau/Gelb, / H0

Busch 210008903, Berliner Roller/Schwalbe, Blau/Gelb, / H0

11,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Busch / Mehlhose 210008903, Berliner Roller/Schwalbe, Blau/Gelb, / H0



  • Berliner Roller
    Unter der regulären Bezeichnung IWL SR59 Berlin ist der von 1959-1963 im VEB Industriewerk Ludwigsfelde produzierte »Berliner Roller« eher nicht geläufig. Mit 114.000 hergestellten Modellen ist er der Spitzenreiter und damit der meist gebaute Roller der DDR. Der 150 ccm 7,5 PS starke luftgekühlte Einzylinder-Zweitakt-Motor beschleunigte den Roller auf maximal 82 km/h, bei einem Verbrauch von 3,2 Liter auf 100 km. Heute ist der Berliner Roller ein absolutes Kultobjekt.

    Schwalbe
    Überflieger! Sage und schreibe eine Million Exemplare des Kleinkraftrades »Schwalbe« (genaue Bezeichnung KR51) verließen in den Jahren 1964-1986 das Produktionswerk Simson in Suhl/Thüringen. Zu DDR-Zeiten war das Fahrzeug im gesamten Ostblock zu finden und seit der Wiedervereinigung 1990 schwappte die Begeisterungswelle auch in das gesamte Bundesgebiet über. Einer der Gründe liegt wohl darin, dass es eines der wenigen Mopeds der BRD war, das 60 km/h schnell fahren durfte. Der Hubraum des luftgekühlten Ein-Zylinder- Zweitaktmotors beträgt 50 ccm mit einer Motorleistung von 3,4 PS. Auch die Schwalbe zählt heute zu den Kultfahrzeugen. Vielleicht auch, weil jeder der mit einem Schraubenschlüssel umgehen kann, anfallende Reparaturen selbst ausführen kann.
  • Spurweiten: H0 / 1:87



  • Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren wegen Erstickungsgefahr durch Kleinteile! Detailiertes Modell für Sammler ab 14 Jahren